Die unsichtbar gemachten Frauen.

Mir fiel ein Schulbuch aus dem Jahr 1971 in die Hand „Fragen“, Kritische Texte für den Deutschunterricht der Oberstufe, und ich wollte im Inhaltsverzeichnis die Texte von Frauen markieren. Es sind 108 Texte, und der Textmarker ist noch zu.

IMG_4247.JPG
Macht euch sichtbar, hörbar, protestiert, agiert, fragt und denkt, tanzt und bindet euch wieder an, an das Wissen der Ahninnen. 

 

Ein Kommentar zu „Die unsichtbar gemachten Frauen.

  1. Damit sind die Frauen eigentlich unhörbar gemacht worden. Zu einer Zeit, in der die Bildmedien massiv zunahmen und ein immer größerer Wirtschaftsfaktor wurden, mussten die Frauen immer mehr „Flesich“ zeigen und wurden im selben Maß aus allen möglichen „geistigen“ Bereichen heraus gedrängt.
    Es ist der läppische Versuch, dem männlichen Geschlecht die Kategorie Geist zuzuschlagen, vor allem in Verhältnissen, in denen in den „geistigen“ Berufen und Berufungen viel mehr Geld zu gewinnen ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s